Du bist großartig! Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben.
Du bist großartig! Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben.

Projekt Seelenspuren

Haben auch Sie Ungewöhnliches erlebt? Oder denken Sie, Ihre Erfahrung kann anderen helfen? Oder mögen Sie vielleicht einfach nur, für sich selbst eine professionelle Biografie verfassen?

Egal ob kleine oder große Geschichte oder ein ganzes Leben: Hier sind Sie richtig! Bei uns geht es um den Spaß am Entdecken der eigenen Erkenntnisse und Hinterlassen von Spuren für enge Vertraute oder auch wildfremde Menschen. 

Sie können nicht schreiben? Ach was!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir unterstützen Sie gerne beim Schreiben, in den Phasen bis zur - und nach der Veröffentlichung. Wir sind auch für Sie da, wenn Sie nicht unter Ihrem Namen sondern einem Pseudonym veröffentlichen möchten. Absolute Vertraulichkeit zeichnet uns aus und unterscheidet uns von anderen.

Ihr Wissen ist Teil des großen Seelenbaumes, dem Schatz des Lebens! Lassen Sie andere daran teilhaben.

 

Der taube Gärtner, von J. Spirek

Posthum Mit 80 Jahren schreibt Josef Spirek auf Wunsch seiner Kinder seine Lebensgeschichte auf. Das wiederentdeckte Skriptum wurde nun im Eigenverlag bei myMorawa von seinem Enkel Georg veröffentlicht.

Josef Spirek wurde 1913 in Weitra geboren, wo er seine frühe Kindheit verbrachte bevor er mit seiner Mutter nach Graz zu seinem Bruder übersiedelte. Die Lehrjahre absolvierte er in Betrieben in Bruck an der Mur, Bad Gleichenberg und Graz. In der Zwischenkriegszeit fand er dann eine Beschäftigung in Neudau als Gutsgärtner der gräflichen Gutsverwaltung Kottulinsky, zu deren Besitz das Schloss Neudau in der Oststeiermark zählt, und wo er sich niederließ.  Verheiratet war er mit Emma Edelsbrunner, der Tochter des Burggärtners von Graz, die ihm 5 Kinder schenkte und mit der er mehr als 60 Jahre verheiratet war. Ertaubt war er bereits im frühen Erwachsenenalter. Bis zuletzt war er unter dem Namen „Der Schlossgärtner Spirek“ in der Gemeinde bekannt und für seine Setzlinge und Blumen berühmt.

Josef Spirek besticht durch unaufgeregte, feinsinnige Erzählweise und kommt ohne Pathos aus. Er skizziert ein Jahrhundert voller Ereignisse und Veränderungen – mit Parallelen zur heutigen Zeit: So schildert er seine Erlebnisse mit Fortschritt und Innovation, Flucht in den letzten Tagen des Krieges, Verlust des Arbeitsplatzes nach langer Zugehörigkeit oder das Umgehen mit Zeit im Ruhestand.

Georg: „Mein Großvater war sehr belesen und versuchte bis ins hohe Alter seinen Horizont zu erweitern. Er lernte beispielsweise sehr spät Englisch - obwohl er taub war, und er interessierte sich für Computer. Aus seinen Aufzeichnungen lässt sich ableiten wie Leben trotz aller Widrigkeiten und Umstände gelingen kann.“  

Das Buch wurde mit alten Fotos aus seinem Familienbesitz illustriert.

"Der taube Gärtner" ist in allen Buchhandlungen und bei MyMorawa erhällich. (188 Seiten)

 

 

Herzblüten einer Affäre, von MsV.

Autoren Premiere Eine berührende, wahre Dreiecksbeziehung! Eintauchen - in die Welt von Spiderman, aus dem Silicon Valley und MsV.ienna, aus den Alpen. Und staunen, über verblüffende Erkenntnisse.

Der Roman zieht durch die Original-Korrespondenz unweigerlich mehr und mehr in die Geschichte hinein: "How lucky am I? I finally found you. The woman with a bright mind, beautiful brunette hair, a perfect curvy shape, and a sense of humor. With a big heart. Ms.Vienna, I've been looking since I was very young. Our bricks are solid. I am focussed on you. Onto the next ..."

Damit die eigene Beziehung nicht schief geht: Empfehlenswert für Betrüger, Betrogene, und Geliebte und alle, die lieben.

Die Originalausgabe (deutscher Text, leicht verständliche Korrespondenz auf Englisch) ist erhältlich als Taschenbuch oder e-book beim Exklusivpartner amazon.( 410 Seiten)

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© be-p-art 2015